item2a
 

Yogastil

 

Hatha Yoga

Über 10 Jahre Unterricht bei S. Yesudian haben den Yogastil geprägt.

Die Lektionen haben einen klaren Aufbau und beinhalten:

  • Atem-Uebungen (Pranayama)
  • Körper-Uebungen (Asana)
  • Tiefenentspannung
  • Die Uebungen können von allen Altersklassen ausgeführt werden.

 

Hormon Yoga

Hormon-Yoga ist eine spezielle Auswahl von Yogaübungen, die für jede Frau erlernbar sind (nach Dinah Rodriguez)

Hormon-Yoga ist eine alternative Methode zur konventionellen Hormon- und Hormonersatz-Therapie für Frauen vor/in/nach den Wechseljahren und für Frauen deren Kinderwunsch unerfüllt ist.

Nach dem Erlernen der Übungen können diese dann zu Hause selbst geübt werden. Hormon-Yoga setzt sich zusammen aus:

  • Hatha-Yoga und energetischem Yoga
  • Kundalini-Yoga
  • Tibetischen Energieübungen

Bei regelmässigem Üben wirkt Hormon-Yoga auf der physischen, psychischen, physiologischen und der energetischen Ebene.

Es hilft uns dabei, die Schwelle zur reifen Frau bewusster, und mit Freude zu überschreiten.

Hormon-Yoga ist geeignet für Frauen:

  • ab 35 Jahren oder junge Frauen mit verfrühter Menopause
  • wer ohne künstliche Hormone durch die Wechseljahre gehen möchte
  • Frauen mit hormonellen Problemen (z.B. starke Menstruationsbeschwerden)
  • Hormon-Yoga kann auch bei Unfruchtbarkeit hilfreich sein.

Laufender Kurs: immer Montags 17.30-18.30 Uhr. Der Einstieg ist jederzeit möglich.

Kosten: Fr. 100.-

Wichtig:

Hormon Yoga ist nicht geeignet bei:

  • Schwangerschaft
  • hormonell bedingtem Brustkrebs (nur nach Rücksprache mit dem Arzt)
  • grossen Myomen in der Gebärmutter
  • akuten Entzündungen im Bauchraum (z.B. Blinddarmreizung)
  • akuten Herzkrankheiten, sowie nach Herzoperationen
  • in den ersten drei Monaten nach Operationen im Bauchraum

 

=> Zum Stundenplan

yogastilbild
item2